Start für neue Badi Reiden AG ist erfolgt

750_0008_10144100_301116_luz_badi_reiden.jpg
Die Reidner Badi (Archivbild)
 

Die neugegründete Badi Reiden AG - eine hundertprozentige Beteiligung der Einwohnergemeinde Reiden - hat die operative Geschäftstätigkeit mittlerweile aufgenommen.

Der Start erfolgte offiziell per 1. Juli. Sämtliches Personal der Schwimmbadgenossenschaft Reiden ging auf die neue Aktiengesellschaft über. Der Betrieb der Anlage im Kleinfeld wurde ohne Unterbruch weitergeführt. Die Übernahme verlief im geplanten Rahmen. Mit dieser Massnahme will die Einwohnergemeinde Reiden den Badbetrieb sichern und Zeit für vertiefte Abklärungen zur Weiterführung der Freizeitanlage im Kleinfeld gewinnen. Was sind nun die Rollen der Schwimmbadgenossenschaft und der neuen Badi Reiden AG? Die Schwimmbadgenossenschaft als Inhaberin des Baurechts ist weiterhin für den Unterhalt der Immobilie, der Parkanlage verantwortlich. Die Badi Reiden AG ihrerseits übernimmt den operativen Teil und ist somit für den gesamten Betrieb der Anlage, wie zum Beispiel die Öffnungszeiten, das sportliche und kulinarische Angebot sowie die Wasserqualität, zuständig. Für die aktuelle Organisation des Badbetriebes bedarf es daher beider Organisationen.

Bezahlbarer Mehrwert als Ziel

Die Badi Reiden AG wird sich auf einen nachhaltigen und optimierten Fortbestand des Badbetriebes konzentrieren, heisst es in einer Medienmitteilung. Dazu wird der Verwaltungsrat in den nächsten Wochen und Monaten die strategische Ausrichtung der zukünftigen Badi Reiden neu überarbeiten und Meilensteine festlegen. Ein grosses Augenmerk legt der Verwaltungsrat auf die finanziellen Auswirkungen für die Gemeinde Reiden.

Die Anlage und der Badbetrieb sollen der Bevölkerung aus Reiden und Umgebung einen Mehrwert bieten, welcher bezahlbar ist, heisst es. Der Verwaltungsrat befasse sich derzeit intensiv mit der Entwicklung von infrage kommenden Sanierungsvarianten und deren Finanzierbarkeit. Die erarbeiteten Sanierungskonzepte und Lösungsansätze wird der Verwaltungsrat alsdann mit der Aktionärin besprechen und anschliessend die Bevölkerung informieren. Der Verwaltungsrat und das gesamte Badi-Team seien auf die Unterstützung der Menschen aus nah und fern angewiesen. (PD)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Rekag AG
Mitarbeiter Vorfabrikation, Mitarbeiter, Nebikon
Gutner Metallbau AG
Metallbauer EFZ, Buchs, Mitarbeiter, Buchs
Restaurant Kreuz
Serviceaushilfe, Winikon, Mitarbeiter, Winikon
Kellenberger Schreinerei
Projektleiter/in / AVOR, Mitarbeiter, Oberentfelden
Garage Lüscher AG
Automobilmechatroniker / -diagnostiker (m/w), Muhen, Mitarbeiter, Muhen
Garage Räbmatter GmbH
Automobilverkäufer/In, Uerkheim, Mitarbeiter, Uerkheim
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
Die schwarze Spinne
Mamma Mia!
Oktoberfest
Partner