Aarau und Wohlen blamieren sich

n-medium-16x9-fill.jpg
Aarau-Torhüter Lars Hunn ist bedient. (Bild: freshfocus)

Anders als die Klubs der Super League blieben die Vertreter der Challenge League in der 1. Runde des Schweizer Cups nicht makellos. Einen Tag nach Wohlen (0:4 gegen Linth 04/2. Liga inter) verabschiedete sich mit Aarau auch der zweite Aargauer Challenge-League-Verein mit einer peinlichen Niederlage. Der FCA unterlag dem permanent offensiv agierenden Echallens 1:2 und war mit der Differenz von einem Tor noch gut bedient. Der ehemalige Schweizer Internationale Alexandre Comisetti, der Trainer des Waadtländer Erstligisten, hatte aus dem intensiven Videostudium ganz offensichtlich die richtigen Schlüsse gezogen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
ZT Print
ZT-Print, Mitarbeiter, Zofingen
Rekag AG
Mitarbeiter Vorfabrikation, Mitarbeiter, Nebikon
Gutner Metallbau AG
Metallbauer EFZ, Buchs, Mitarbeiter, Buchs
Restaurant Kreuz
Serviceaushilfe, Winikon, Mitarbeiter, Winikon
Kellenberger Schreinerei
Projektleiter/in / AVOR, Mitarbeiter, Oberentfelden
Garage Lüscher AG
Automobilmechatroniker / -diagnostiker (m/w), Muhen, Mitarbeiter, Muhen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
Riverside Aarburg
Die schwarze Spinne
Mamma Mia!
Oktoberfest
Partner