Grosses Jubiläum: 2019 wird Zofingen zur Festhütte - erstes Städtlifest seit 2001

191017_reg_stadtfest_zof_ran.jpg
Haben die Fäden für das Jubiläumsfest 2019 in der Hand: OK-Präsident Walter Bloch (l.) und sein Vize, Ronald Roggen, Centralpräsident der Altzofingia. Bild: Raphael Nadler

Aufgrund der zentralen Lage gründeten Zürcher und Berner Studenten 1819 den Schweizerischen Zofingerverein (Zofingia) in Zofingen. Die Mitglieder der Verbindung sprechen darum liebevoll von ihrer Bundesstadt, wenn sie von Zofingen reden. Mit der Thutstadt verbindet sie mehr als nur das jährlich stattfindende Centralfest. «Wir sind sehr verbunden und vertraut mit der Stadt, mehr als viele hier wohl glauben», sagt Ronald Roggen, Centralpräsident der Altzofingia. Deshalb planen die Zofinger zwei Feste zum 200-Jahr-Jubiläum in der Thutstadt.

Die historischen Jubiläumstage finden vom 21. bis 24. Juli 2019 statt. «Wenn alles klappt, gibt es zum Jubiläum auch eine spezielle Briefmarke», sagt Ronald Roggen. Die Zofingia wird der Stadt auch zu diesem Jubiläum wieder, ein Geschenk überreichen. Es wird aber kein weiterer Brunnen sein. Die Studentenverbindung soll auf das Jubiläum hin auch einen angemessenen Platz im Museum erhalten.

Das Jubiläumsfest geht in Form eines Städtlifests vom 30. August bis 2. September 2019 über die Pflastersteine von Zofingen. Für diesen Anlass wurde eigens ein OK, bestehend aus Vertretern der Stadt Zofingen, der Zofingia und einem Festorganisator gegründet. OK-Präsident ist der mit Grossanlässen sehr vertraute Walter Bloch aus Mühlethal und sein Vize ist Ronald Roggen aus Murten. «Wir wollen die Vereine der Stadt ins Fest integrieren», sagt Walter Bloch. «Sie sollen dafür etwas verdienen können.» Bloch präsentierte anlässlich des neunten Gedankenaustauschs zwischen der Zofingia und Zofingen seine Pläne. Bis Ende November wird das Organisationskomitee komplett zusammengestellt sein. Im Dezember soll an einem Work-Shop das Bild des Fests festgelegt werden und Anfang 2018 startet dann die Planung. «Dort wollen wir die am Fest interessierten Vereine an den Tisch holen», sagt Walter Bloch. «Die Vereine und die Zofingia sollen das Fest gestalten.»

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushilfe, Wikon, Mitarbeiter,
Schaerholzbau ag
Sachbearbeiter/-in Bauadminist, 6147 Altbüron, Mitarbeiter, Altbüron
h s o haustech GmbH
Sanitär-Heizungsmonteur, 4632 Trimbach, Mitarbeiter,
Böhlen Ernst
Gesucht, Mitarbeiter,
Dreier AG
Chauffeure Kat., 5034 Sur, Mitarbeiter, Egerkingen
Molkerei Lanz AG
Mitarbeiter Spedition, 4564 Obergerlafingen, Mitarbeiter, Obergerlafingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
New Orleans meets in Zofingen
Regio4Fun
Verkehrshaus Planetarium
Regio4Fun
Der Atem-Weg
Regio4Fun
Riverside Aarburg
Regioreisen
Oktoberfest
Regioreisen
Entdecken Sie die Rigi
Regio4Fun
Volksschlager Open Air
Partner