Der FC Schötz steckt im Cup-Fieber

IvoBild.jpg
FC-Schötz-Präsident Ivo Frey freut sich auf das Duell mit dem Super-League-Klub FC Lugano. (Bild: Pascal Kamber)

Nach drei Jahren Unterbruch kommt der FC Schötz am Donnerstag (19.30 Uhr) wieder in den Genuss einer Schweizer-Cup-Party. Im Achtelfinal misst sich der Luzerner 1.-Ligist vor eigenem Anhang mit dem FC Lugano. «Es ist nicht das ganz grosse Los, aber doch ein Klub aus der Super League, der zudem in der Europa League spielt», freut sich Klubpräsident Ivo Frey auf die Affiche. 

Der 48-jährige Verkaufsleiter ist trotz der am letzten Wochenende erlittenen 0:6-Meisterschaftsklatsche gegen die Black Stars Basel guten Mutes, was das Duell zwischen «seinem» David und dem Goliath aus dem Tessin betrifft. Je länger Schötz mit Lugano mithalten könne und die Null stehen bleibe, desto mehr sei mithilfe des Publikums möglich. «Normalerweise sollte ein Klub aus der Super League gegen einen Erstligisten keine Probleme bekunden», sagt Ivo Frey und fügt schmunzelnd hinzu: «Im Cup darf man aber träumen.»

In der ZT/LN-Printausgabe vom Donnerstag erfahren Sie, wie sich der FC Schötz für die Cup-Party vorbereitet hat und mit wie vielen Zuschauern Ivo Frey rechnet.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Rekag AG
Mitarbeiter Vorfabrikation, Mitarbeiter, Nebikon
Gutner Metallbau AG
Metallbauer EFZ, Buchs, Mitarbeiter, Buchs
Restaurant Kreuz
Serviceaushilfe, Winikon, Mitarbeiter, Winikon
Kellenberger Schreinerei
Projektleiter/in / AVOR, Mitarbeiter, Oberentfelden
Garage Lüscher AG
Automobilmechatroniker / -diagnostiker (m/w), Muhen, Mitarbeiter, Muhen
Garage Räbmatter GmbH
Automobilverkäufer/In, Uerkheim, Mitarbeiter, Uerkheim
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
Die schwarze Spinne
Mamma Mia!
Oktoberfest
Partner