Der millionste Passagier der Seilbahn Weissenstein kommt aus Oftringen

Weissenstein.JPG
Martin Frey aus Oftringen (links) und Konrad Stuber, Geschäftsführer der Seilbahn Weissenstein AG. Bild Noëlle Karpf

von Noëlle Karpf — Solothurner Zeitung

Ein Oftringer fuhr als millionster Passagier auf den Solothurner Hausberg. Diesen Oktober könnte die Seilbahn gleich zwei Rekorde knacken, denn auch bei den Personenfahrten ist die Seilbahn auf Rekordkurs.

«Das gibt's ja nicht!» Martin Frey staunte nicht schlecht, als er am Donnerstagvormittag um zirka 10.15 Uhr mit der Seilbahn auf den Weissenstein fahren wollte. Noch bevor er am Kassenhaus vorbei war, wurde er von Konrad Stuber, Geschäftsleiter der Seilbahn Weissenstein AG, aufgehalten. Dieser gratulierte dem verdutzten Oftringer und drückte ihm Blumen sowie eine Gratis-Fahrkarte in die Finger.

Er sei der millionste Passagier, der mit den Gondeli auf den Solothurner Hausberg fahre, erklärte Stuber. «Das gibt's ja nicht», wiederholte Frey. Er war mit seiner Tante und seinem Paten unterwegs. Es sei erst das zweite Mal, dass er mit den neuen Gondeli, die seit 2015 in Betrieb sind, fahre. Aber die «alten Sesseli», die zuvor noch Passagiere auf den Weissenstein transportierten, habe er öfters benutzt.

Rekordmonat Oktober?

Auch Geschäftsführer Stuber sagte, das habe er noch nie erlebt. Er sprach aber nicht vom millionsten Besucher, sondern von den Anzahl Personenfahrten, die in diesem Oktober schon verkauft wurden. Das sei «abartig»: «Seit der Inbetriebnahme der Bahn hatten wir noch nie so viele Tage hintereinander volle Bude», berichtet Stuber. Seit rund zehn Tagen seien die Parkplätze vor der Talstation in Oberdorf regelmässig voll.

Auch die Solothurn-Moutier Bahn bringe bereits vom Morgen an massenhaft Besucher zu der Seilbahn. An diesen Spitzentagen verzeichnet Stuber rund 3000 Retour-Fahrten und mehr – jeweils an einem einzigen Tag.

Über den ganzen Monat hinweg waren es bisher 43'000 Personenfahrten. Somit kommt der Oktober laut Stuber fast an den Rekordmonat in der Geschichte der neuen Seilbahn heran: Im August 2015, zu Zeiten des «Anfangs-Hypes» um die Seilbahn, wurden rund 48'000 Personenfahrten gezählt. Der Oktober könnte den Rekord an Personenfahrten knacken, so Stuber – nebst der Millionen-Grenze an Passagieren der Seilbahn Weissenstein.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushalthilfe, ,
Heitere Events / Live Productions
Allrounder/in, Mitarbeiter, Zofingen
AbteilungsleiterIn Food/Non-Fo, Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
EW Rothrist AG
Technischen Angestellten GIS m, Rothrist, Mitarbeiter,
VC Services GmbH
Kaufmännischen, Mitarbeiter, Niederönz
Restaurant zur grünen Ecke
Koch/Servicefachangestellte, Solothurn, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
1001 Nacht: Arabische Musik trifft Klassik und Jazz
Blumen von der Blumeart GmbH in Strengelbach
Optimale Sportbekleidung zu Vorzugskonditionen bei Sportivo GmbH Zofingen
Einfach praktisch: Der ZT/LN-Rucksack für mobile Leute
Fondue Chinoise im Restaurant Rathaus in der Zofinger Altstadt
Partner