VBC Oftringen: Erst flink und mutig wie Raubtiere, dann zur Beute verkommen

vbconetz.jpg
Bereit zum Punkten: Die Volleyballerinnen des VBC Oftringen. (Bild: gam)

Sie bewegen sich blitzschnell, attackieren auch ihnen überlegene Gegner und weichen Angriffen reaktionsschnell aus. Sie sind clever. All dies sind Eigenschaften der Mungos, kleinen katzenartigen Raubtieren, die vor allem im asiatischen Raum und in Südafrika leben. «Mungos» ist diese Saison der «Kampfspruch» des VBC Oftringen – und phasenweise passen die Attribute der Mungos tatsächlich zu den 1.-Liga-Frauen. Im Heimspiel gegen Gordola war dies in den ersten beiden Sätzen der Fall. «Da liessen wir unser Potenzial aufblitzen», erklärte Trainerin Sabine Frey und hob einen weiteren Charakterzug der Mungos hervor, ihr ausgeprägtes Sozialverhalten: «Sie unterstützen einander immer im Kampf gegen Kontrahenten.» So wie eben ihre Spielerinnen zu Beginn der Partie einander gegen die Gäste aus dem Tessin supporteten. Saubere Verteidigungsarbeit, druckvolle Services, intelligente Varianten im Aufbau und knallharte Smashes brachten das junge Gordola-Team in Bedrängnis. Mit 5:0 startete der Gastgeber in den Match und verwaltete den Vorsprung souverän, ehe bei 24:15 eine Tief folgte. Sechs Punkte in Serie buchten die Gegnerinnen, bevor Oftringen den siebten Versuch zum Satzgewinn nutzte.

Im zweiten Durchgang kontrollierten die Aargauerinnen das Geschehen weiterhin aus einer sicheren Defensive heraus, vermochten sich aber nie entscheidend abzusetzen bis zum 25:23. Dann kam die Wende. Es fehlte auf einmal der Druck im Angriff, die Präzision im Aufbau, die Schnelligkeit in der Verteidigung. Mit harmlos übers Netz kullernden Bällen bauten die Oftringerinnen ihre Kontrahentinnen regelrecht auf. Deren Coach Marco Brunella pushte seine Spielerinnen an der Seitenlinie, lobte und motivierte sie lautstark – schrille Schreie begleiten übrigens auch die Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Mungo-Gruppen.

Mehr zum Spiel lesen Sie in der Dienstagsausgabe.

1200px-Mungos_mungo1.jpg
So sehen Mungos aus. (Bild: wiki)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
WWZ Energie AG
Verkaufsberater Telekom, Mitarbeiter, Reiden
Andermatt Biocontrol AG
Sekretariatsmitarbeiter(in), Mitarbeiter, Grossdietwil
Retralog AG
Chauffeur Kat. C/E, 4628 Wolfwil, Mitarbeiter, Wolfwil
Energy Park AG
LeiterIn Küche, 4712 Laupersdorf, Mitarbeiter, Laupersdorf
Aluag Solothurn GmbH
Immobilienberater/in, 4562 Biberist, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushilfe, Wikon, Mitarbeiter, Wikon
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
New Orleans meets in Zofingen
Regio4Fun
Verkehrshaus Planetarium
Regio4Fun
Der Atem-Weg
Regio4Fun
Riverside Aarburg
Regioreisen
Oktoberfest
Regioreisen
Entdecken Sie die Rigi
Regio4Fun
Volksschlager Open Air
Partner