Hosenlupf in der Altstadt: Aargauer «Kantonales» 2019 auf dem Zofinger Thutplatz

750_0008_11690411_zot_2811_spz_Schwing.jpg
Haben Vorfreude auf das aussergewöhnliche Kantonalschwingfest 2019: Jungschwinger Yanik Bucher, die Vizepräsidenten Hans-Ulrich Schär und Silvia Wilhelm, OK-Präsident Dominik Gresch und «Eidgenosse» Patrick Räbmatter (von links). (Bild: Wolfgang Rytz)

Wenn am 26. Mai 2019 das 113. Aargauer Kantonalschwingfest ausgetragen wird, sind spektakuläre Bilder garantiert. Grund dafür ist der Austragungsort, denn die Schwinger greifen auf dem Thutplatz in Zofingen zusammen. Anlass für das besondere Wettkampfgelände ist das 100-Jahr-Jubiläum, das der Schwingklub Zofingen und Umgebung (SKZ) 2019 feiert. «Wir wollten deshalb etwas Spezielles. Es ist das erste Mal, dass ein Schwingfest in dieser Form im Zentrum eines mittelalterlichen Städtchens durchgeführt wird», sagt Hans-Ulrich Schär, Aarburger Gemeindeammann und Vizepräsident des Organisationskomitees. Eigentlich wäre der SKZ bereits in diesem Jahr als Gastgeber des Aargauer «Kantonalen» an der Reihe gewesen. Weil aber der Schwingklub Baden-Brugg heuer sein 100-jähriges Bestehen feierte, entschieden sich die beiden Vereine zum Abtausch. Das Schwingfest in der Altstadt findet eine Woche früher als üblich statt, weil am 2. Juni 2019 in Willisau das Luzerner «Kantonale» ausgetragen wird.

Diskussion um Durchführungsort

Nachdem sich eine Kerngruppe um den Zofinger Stadtrat und OK-Präsidenten Dominik Gresch und seine beiden Stellvertreter, SKZ-Präsidentin Silvia Wilhelm und Hans-Ulrich Schär, gebildet hatte, standen verschiedene Austragungsorte wie der Heitern, die Trinermatten oder die Stadtsaalwiese zur Diskussion. «Obwohl der Schwingklub Zofingen und Umgebung heisst, war für uns immer klar, dass das Fest in Zofingen stattfinden sollte», erzählt Schär. Aus unterschiedlichen Gründen wurden die Pläne bezüglich dieser drei Orte verworfen und Gresch brachte den Thutplatz ins Spiel, was auf Anklang stiess. «Diese Idee hat sich schnell konkretisiert und wurde nach ersten Abklärungen dem Stadtrat vorgelegt», berichtet Schär weiter.

Kurz nachdem die Stadtbehörde ihren Segen zum Projekt gegeben hatte, konnten die Vorbereitungen vertieft werden. Schliesslich bringt das spezielle Wettkampfgelände besondere Anforderungen mit sich. So klärten die Verantwortlichen ab, ob der Bau einer Tribüne angesichts der engen Verhältnisse überhaupt möglich ist. Aus sicherheits- und rettungstechnischen Gründen werden voraussichtlich «nur» 3000 Zuschauer in die Arena auf dem Thutplatz zugelassen. Auch der harte Boden birgt seine Tücken. Damit die Schwinger trotz «Bsetzistei» sanft landen, werden Holzrahmen mit Holzschnitzel gefüllt, erst danach folgt eine Schicht Sägemehl für die Ringe. Keine Gedanken machen musste sich das OK über den Brunnen für die Schwinger – dieser ist auf dem Thutplatz bereits vorhanden.

OK tagte erstmals im Oktober

Nach der Ausarbeitung des Grobkonzepts folgte als nächster Schritt Ende Oktober eine erste Sitzung des gesamten Organisationskomitees. Am vergangenen Samstag gab die Generalversammlung des SK Zofingen und Umgebung grünes Licht. Im Dezember wird Dominik Gresch das Projekt an der Delegiertenversammlung des Aargauer Kantonalschwingerverbandes in Rohr vorstellen. Zudem sollen bis zum ersten Gang auf dem Thutplatz auch die Anwohner und das ansässige Gewerbe miteinbezogen werden. «Wir wollen eine einvernehmliche Lösung mit allen Beteiligten. Für sie ist das Fest wegen der längeren Sperre des Thutplatzes eine zusätzliche Belastung», sagt Hans-Ueli Schär. Es sei dem Organisationskomitee deshalb ein grosses Anliegen, «über die Details zu informieren und zu reden.»

Lesen Sie hier den Kommentar von Michael Wyss zum Thema.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Realität

Brigitta Steffen
schrieb am 28.11.2017 12:13
Ein grosses Kompliment an das OK, es gibt sie noch. Leute die sich für eine Sache engagieren. Super!!!!
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushalthilfe, ,
Heitere Events / Live Productions
Allrounder/in, Mitarbeiter, Zofingen
AbteilungsleiterIn Food/Non-Fo, Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
EW Rothrist AG
Technischen Angestellten GIS m, Rothrist, Mitarbeiter,
VC Services GmbH
Kaufmännischen, Mitarbeiter, Niederönz
Restaurant zur grünen Ecke
Koch/Servicefachangestellte, Solothurn, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
1001 Nacht: Arabische Musik trifft Klassik und Jazz
Blumen von der Blumeart GmbH in Strengelbach
Optimale Sportbekleidung zu Vorzugskonditionen bei Sportivo GmbH Zofingen
Einfach praktisch: Der ZT/LN-Rucksack für mobile Leute
Fondue Chinoise im Restaurant Rathaus in der Zofinger Altstadt