Der EHC Olten gewinnt das Derby gegen den SC Langenthal mit 2:1

Powermouse7.jpg

Im vierten Derby der laufenden NLB-Saison hat der EHC Olten seinen zweiten Sieg landen können. Die Mannschaft von Trainer Bengt-Ake Gustafsson bezwang den SC Langenthal auswärts mit 2:1. Damit feierten die Oltner ihren fünften Meisterschaftssieg in Serie, aus den letzten acht Partien resultierte gar nur eine Niederlage.

Die Basis zu den drei Punkten legte der EHCO in den ersten 40 Minuten, in denen er sehr solid agierte und Langenthal überhaupt nicht ins Spiel kommen liess. Jewgeni Schirjajew in der 7. und Marco Truttmann in der 24. Minute brachten die Powermäuse noch vor Spielmitte auf die Siegesstrasse. Bei beiden Toren liessen sich Anthony Rouiller und Jay McClement je einen Assist gutschreiben.

Im letzten Abschnitt reagierten die zuvor passiven Langenthaler vehement, trotz zahlreicher Chancen schaute jedoch nicht mehr als der Anschlusstreffer von Kim Karlsson in der 55. Minute heraus. In der 50. Minute scheiterte Yves Müller am Pfosten. Für den SCL war es die erste Niederlage nach sechs Erfolgen.

In der ZT/LN-Printausgabe vom Montag lesen Sie den ausführlichen Matchbericht. 

Langenthal - Olten 1:2 (0:1, 0:1, 1:0)
Schoren. – 3635 Zuschauer. – SR: Boverio/Oggier, Michli/Rebetez. – Tore: 7. Schirjajew (Rouiller, McClement) 0:1. 24. Truttmann (Rouiller, McClement) 0:2. 55. Karlsson (Strafe angezeigt) 1:2. – Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen Langenthal, 4-mal 2 Minuten gegen Olten.
Langenthal: Mathis; Müller, Pienitz; Ahlström, Völlmin; C. Gerber, Scheidegger; Kiener; Kelly, Karlsson, Tschannen; Kummer, Dünner, Füglister; Leblanc, Dal Pian, Schommer; Trüssel, Hess, Gerber.
Olten: Rytz; Lüthi, Bucher; Rouiller, McClement; Barbero, Grieder; Huber, Schneuwly, Wyss; Truttmann, Stapleton, Muller; Ulmer, Mäder, Schirjajew; Aeschlimann, Heughebaert, Sahli.
Bemerkungen: Langenthal ohne Cadonau, Campbell, Marti, Pivron, Rytz (alle verletzt), Christen (krank), Wyss und Nyffeler (beide überzählig). Olten ohne Zanatta, Voidoz, Horansky, Duarte, Hirt, Bagnoud, Fröhlicher, Vesce und Matter (alle verletzt). 50. Pfostenschuss Müller. 53. Time-Out Langenthal. 58:19 bis 60:00 Langenthal ohne Torhüter Mathis zu Gunsten eines sechsten Feldspielers.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushalthilfe, ,
Heitere Events / Live Productions
Allrounder/in, Mitarbeiter, Zofingen
AbteilungsleiterIn Food/Non-Fo, Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
EW Rothrist AG
Technischen Angestellten GIS m, Rothrist, Mitarbeiter,
VC Services GmbH
Kaufmännischen, Mitarbeiter, Niederönz
Restaurant zur grünen Ecke
Koch/Servicefachangestellte, Solothurn, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
1001 Nacht: Arabische Musik trifft Klassik und Jazz
Blumen von der Blumeart GmbH in Strengelbach
Optimale Sportbekleidung zu Vorzugskonditionen bei Sportivo GmbH Zofingen
Einfach praktisch: Der ZT/LN-Rucksack für mobile Leute
Fondue Chinoise im Restaurant Rathaus in der Zofinger Altstadt
Partner