«Ich will wieder in die Topten» – Kilian Brauns hohe WM-Ambitionen

Kilian.jpg
Kilian Braun will in der Crashed-Ice-Saison 2017/18 wieder für Furore sorgen. (Bild: Mihai Stetcu/Red Bull Content Pool)

Das Warten hat endlich ein Ende: Am Samstag, 16. Dezember erfolgt mit dem Riders-Cup in Wagrain-Kleinarl (Ö) der Auftakt zur WM-Saison 2017/18 im Crashed-Ice. Auch Kilian Braun kann es kaum erwarten, mit den Schlittschuhen in Russland, Finnland, den USA und Kanada wieder spektakuläre Eiskanäle herunterzurasen. «Ich will wieder in die Topten wie in der Saison 2015/16», gibt sich der 30-jährige, in Luzern wohnhafte Rothrister ambitioniert vor den Rennen, die laut den Organisatoren schneller denn je werden sollen.

Vor seinem zehnten Jahr im Crashed-Ice-Zirkus hofft Kilian Braun zudem, verletzungsfrei zu bleiben. Die Schulter, die er vergangene Saison lädierte, sei wieder in Ordnung, obschon die Beweglichkeit nicht mehr die selbe sei wie vor dem Sturz und der komplizierten Verletzung.

In der ZT/LN-Printausgabe vom Donnerstag erfahren Sie mehr über Kilian Braun und die bevorstehende Crashed-Ice-WM-Saison.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
ZT Print
ZT-Print, Mitarbeiter, Zofingen
Rekag AG
Mitarbeiter Vorfabrikation, Mitarbeiter, Nebikon
Gutner Metallbau AG
Metallbauer EFZ, Buchs, Mitarbeiter, Buchs
Restaurant Kreuz
Serviceaushilfe, Winikon, Mitarbeiter, Winikon
Kellenberger Schreinerei
Projektleiter/in / AVOR, Mitarbeiter, Oberentfelden
Garage Lüscher AG
Automobilmechatroniker / -diagnostiker (m/w), Muhen, Mitarbeiter, Muhen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
Riverside Aarburg
Die schwarze Spinne
Mamma Mia!
Oktoberfest
Partner