Für Unihockey Mittelland sind die Playoffs wieder in Sichtweite

Haas.jpg
Simon Haas, der gegen Aarau das 2:0 schoss, und Unihockey Mittelland befinden sich im Aufwind. (Bild: pka)

Sechs Runden vor Abschluss der 1.-Liga-Qualifikationsphase hat sich Unihockey Mittelland im Rennen um die Playoffplätze zurückgemeldet. Die Mannschaft von Trainer Michel Bieri entschied vor eigenem Anhang das Derby gegen das Team Aarau mit 5:4 zu ihren Gunsten und stellte damit in Gruppe 1 den Anschluss an den achten und letzten Playoffplatz wieder her.

Einen Tag nach der knappen 1:3-Niederlage gegen Lok Reinach legten die Mittelländer mit einem starken Startdrittel die Basis zum benötigten Erfolg. Bereits nach 145 schoss Captain Dominik Rhiner den Gastgeber in Front, ehe Simon Haas in der 8. Minute auf 2:0 erhöhte. Diese Führung gab UM nicht mehr, auch wenn die Bieri-Truppe in der Schlussphase wegen zwei Strafen noch gehörig ins Zittern kam.

In der ZT/LN-Printausgabe vom Montag lesen Sie den ausführlichen Matchbericht. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
ZT Print
ZT-Print, Mitarbeiter, Zofingen
Rekag AG
Mitarbeiter Vorfabrikation, Mitarbeiter, Nebikon
Gutner Metallbau AG
Metallbauer EFZ, Buchs, Mitarbeiter, Buchs
Restaurant Kreuz
Serviceaushilfe, Winikon, Mitarbeiter, Winikon
Kellenberger Schreinerei
Projektleiter/in / AVOR, Mitarbeiter, Oberentfelden
Garage Lüscher AG
Automobilmechatroniker / -diagnostiker (m/w), Muhen, Mitarbeiter, Muhen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

aboplus
Riverside Aarburg
Die schwarze Spinne
Mamma Mia!
Oktoberfest
Partner