Vereidigung in Wien: Kurz wird jüngster Regierungschef Europas

Mit der Vereidigung des Bündnisses aus Konservativen und Rechtspopulisten bekommt Österreich am heutigen Montag eine neue Regierung. Trotz harmonischer Koalitionsgespräche werden mehrere Demonstrationen erwartet.

ÖVP-Chef Sebastian Kurz wird am Montagvormittag vom österreichischen Bundespräsident Alexander Van der Bellen zum jüngsten Regierungschef Europas ernannt. Vizekanzler wird der 48 Jahre alte Rechtspopulist Heinz-Christian Strache von der FPÖ. Beide Parteien hatten sich am Freitagabend nach siebenwöchigen Verhandlungen auf eine Koalition geeinigt. Die Parteigremien stimmten dem Pakt am Samstag einstimmig zu.

Im Fokus der auf fünf Jahre geplanten Zusammenarbeit stehen ein härterer Anti-Migrations-Kurs, Steuerentlastungen und Entbürokratisierung. Kurz versicherte zudem, die Alpenrepublik werde auch künftig eine proeuropäische Ausrichtung haben. Die FPÖ war in der Vergangenheit immer wieder mit EU-kritischen Aussagen aufgefallen. Eine Volksbefragung zum Thema "Öxit", also einem Austritt Österreichs aus der EU, wird auf ausdrücklichen Wunsch in der fünfjährigen Regierungsperiode nicht erlaubt sein. Die FPÖ hätte sich das vorstellen können.

Brüssel im Fokus

Als weitere Bekräftigung der proeuropäischen Linie wird auch die erste Auslandsreise von Kurz in seiner neuen Rolle als Kanzler gewertet. Am Dienstag reist der Politiker nach Brüssel. Kurz will mit den EU-Spitzen auch über die österreichische EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2018 sprechen.

Die neue rechts-konservative Regierung in Wien will die Beziehungen zum Nachbarland Deutschland noch weiter vertiefen. "Mit Deutschland verbindet uns sehr viel, menschlich, wirtschaftlich, politisch und kulturell", sagte Kurz der deutschen "Bild"-Zeitung vom Montag. Deutschland sei ein sehr wichtiger Nachbar und wichtigster Handelspartner Österreichs. "Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit der deutschen Bundesregierung, insbesondere mit Bundeskanzlerin Angela Merkel - vor allem zur weiteren Vertiefung unserer exzellenten bilateralen Beziehungen auch innerhalb der Europäischen Union."

Neuer Stil in der Politik

Kurz war bisher Österreichs Aussenminister in einer Koalition mit der sozialdemokratischen SPÖ unter Kanzler Christian Kern. Bei der Nationalratswahl Mitte Oktober war die konservative ÖVP klar vor der SPÖ und der FPÖ stärkste Kraft geworden. Die Sozialdemokraten kündigten noch am Wahlabend den Gang in die Opposition an. Die beiden Volksparteien lagen schon seit langem im offenen Streit miteinander. Sie warfen sich gegenseitig Blockadehaltungen vor.

Die Koalitionsgespräche zwischen ÖVP und FPÖ verliefen hingegen ausgesprochen harmonisch. Unstimmigkeiten oder Streitereien drangen nie an die Öffentlichkeit. ÖVP und FPÖ wollen nach eigenen Aussagen einen neuen Polit-Stil im Land etablieren.

Genf - Bern 2:3 n.V.

Bern siegt trotz 0:2-Rückstand in Genf

22:27
Zug - Fribourg 2:1 n.V.

Zug bleibt erster Verfolger von Leader Bern

22:12
Champions Hockey League

Tschechische Teams in Halbfinals ausgebremst

21:02
National League

Servettes Verwaltungsräte schiessen Geld ein

18:48
USA - Grossbritannien

Neue US-Botschaft in London ohne Pomp und Trump eröffnet

18:31
Nahrungsmittel

Nestlé verkauft US-Süsswarengeschäft für 2,8 Milliarden Franken

18:12
Nahrungsmittel

Nestlé verkauft US-Süsswarengeschäft an Ferrero

18:12
Geldpolitik

SNB-Direktor Jordan gegen digitales Zentralbankgeld für Private

18:00
Bundesstrafgericht

Angeklagte im Tamil-Tiger-Prozess schweigen zu Vorwürfen

17:53
Wetter

Sturm "Evi" zieht mit bis zu Tempo 180 über die Schweiz hinweg

17:17
Super League

St. Gallen und GC tauschen Mittelfeldspieler

17:11
Lebensmittel

Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Naturkosthersteller Schneekoppe

17:05
Schweiz - Malta

Bundesrat Cassis tauscht sich in Bern mit Maltas Aussenminister aus

17:02
Musical

"Matterhorn" - Singende Gipfelstürmer am Theater St. Gallen

15:47
Medien

Grosser Rat der Waadt beunruhigt über Schicksal der SDA

15:35
Verkehr

Umsteigen zwischen Bahn und Bus soll einfacher werden

15:34
Todesfall

Scotland Yard: Tod von Cranberries-Sängerin "nicht verdächtig"

15:30
Allgemeines

Roger Federer und Marcel Hug für Laureus nominiert

15:17
Staatsfonds

Norwegens Staatsfonds stoppt Beteiligungen wegen ethischer Bedenken

15:03
Informationstechnologie

Google baut Cloud-Infrastruktur mit weiteren Seekabeln aus

14:45
Materialforschung

Ziegelstein Aerobrick ermöglicht dünne und hochdämmende Mauern

14:33
Olympische Winterspiele

Vier "Schweizer" im schwedischen Aufgebot

14:32
WEF 2018

US-Amerikaner dominieren das WEF 2018

14:19
Parteien

SP-Reformflügel bekennt sich zu Schweizer Armee und neuen Kampfjets

13:57
Biermarkt

Investor übernimmt Brauereien Hasseröder und Diebels

13:31
Ski alpin

Beat Feuz: "So geht es nicht"

12:59
Formel 1

Williams verpflichtet Sirotkin als zweiten Fahrer

12:43
Bundesstrafgericht

Tamil-Tiger-Prozess: Verteidiger beschuldigt Bank now

12:33
Nordkorea

Nordkorea nennt Trump einen "Irren" und "tollwütigen Hund"

12:31
Bob

Jamaika mit Frauen-Bobteam bei Olympia

12:18
Ökologie

Wetterphänomen synchronisiert Samenproduktion der Bäume

12:15
IT und Telekom

Schweizer IT- und Telekommarkt wieder klar auf Wachstumskurs

12:13
Brexit

Tusk und Juncker bieten Grossbritannien Verbleib in der EU an

11:43
Sprache

"Alternative Fakten" ist "Unwort des Jahres" 2017

11:30
Australian Open

Federer startet Mission Titelverteidigung mit souveränem Sieg

11:10
Medien

Auch Jungparteien setzen sich für die SRG ein

11:08
Reiten

Willi Melliger gestorben

11:02
Glücksspiel

157 Millionen bei Euro Millions gewonnen: Glückspilz holt Geld ab

10:50
Telekommunikation

Firmenkunden kämpfen weiter mit Swisscom-Panne

10:49
Telekommunikation

Firmenkunden können nach Swisscom-Panne wieder telefonieren

10:49
Bildung

Wirtschaft will bei Weiterentwicklung der Berufe mehr Kompetenzen

10:39
Tourismus

Übernachtungszahlen in Hotels und Jugendherbergen steigen

10:21
Kosovo - Serbien

Wichtiger serbischer Politiker im Kosovo erschossen

10:19
Kosovo - Serbien

Prominentester serbischer Kosovo-Politiker erschossen

10:19
Kosovo - Serbien

Mordanschlag auf serbischen Politiker erschüttert den Kosovo

10:19
Baumesse

Swissbau 2018 zeigt in Basel die digitale Zukunft der Bauwirtschaft

10:02
Leichtathletik

Nicole Büchler muss auf Hallensaison verzichten

09:53
Deutschland

21 Kinder bei Schulbusunfall in Baden-Württemberg verletzt

09:27
Deutschland

Mehr als 40 Kinder bei Schulbusunfall in Baden-Württemberg verletzt

09:27
Deutschland

Fast 40 Schüler bei Busunfall in Baden-Württemberg verletzt

09:27
Telekom

Salt wittert Vertragsbruch bei UPC

09:21
Telekom

Salt wittert Vertragsbruch bei UPC und prüft Klage

09:21
Medizin

Nies-Hemmung kann die Gesundheit gefährden

09:08
Zuwanderung

Unterschriftensammlung für Begrenzungsinitiative kann beginnen

08:54
Zuwanderung

Unterschriftensammlung für Begrenzungsinitiative hat begonnen

08:54
Todesfall

"Oh Happy Day"-Sänger Edwin Hawkins 74-jährig gestorben

07:30
Basketball

Houston verliert bei den LA Clippers

07:29
Schokolade

Lindt & Sprüngli steigert Umsatz 2017 um 4,8 Prozent

07:10
Schokolade

Lindt & Sprüngli trotz Schwächen in den USA mit Rekordjahresumsatz

07:10
Australian Open

Erfolgreiches Comeback von Stan Wawrinka

07:03
Australian Open

Stan Wawrinka kehrt erfolgreich zurück

07:03
NHL

Meier mit San Jose den Playoff-Rängen wieder nahe

06:58
Japan

Fehler im Supermarkt: Japan alarmiert Käufer tödlichen Kugelfisches

06:47
Kunstturnen

Auch Simone Biles soll sexuell missbraucht worden sein

06:21
Tiere

Australische Polizei nimmt Wallaby auf Verkehrsbrücke in Gewahrsam

04:59
Venezuela

Mehrere Tote bei Angriff des Militärs auf Rebellen in Venezuela

03:09
Venezuela

"Staatsfeind Nr. 1": Militär tötet Rebellenführer in Venezuela

03:09
Umwelt

Australien sucht Wissenschaftler zur Rettung des Great Barrier Reef

02:57
Kriminalität

13 zum Teil gefesselte Geschwister in Kalifornien befreit

00:29
Deutschland

Umfrage sieht SPD nach Sondierung auf Tiefststand

00:17
Häuserexplosion

Explosion zerstört in Antwerpen drei Wohnhäuser - mehrere Vermisste

23:39
Häuserexplosion

Explosion zerstört in Antwerpen drei Wohnhäuser - 14 Verletzte

23:39
Häuserexplosion

Zwei Tote nach schwerer Häuserexplosion in Antwerpen

23:39
Häuserexplosion

Tote und Schwerverletzte bei Häuserexplosion in Antwerpen

23:39
Papstreise

Papst zu mehrtägigem Besuch in Chile eingetroffen

23:30
England

Shaqiri mit Stoke chancenlos in Manchester

22:52