Dritte Niederlage des SCB im neuen Jahr

Biel ist unter Antti Törmänen kaum zu stoppen und rückt dank dem 4:3-Sieg gegen Meister SC Bern zum zweitplatzierten Zug auf. Lugano kommt zu einem Kantersieg, die ZSC Lions verlieren gegen Ambri.

24 Stunden nach der wenig zwingenden Niederlage in Zug kehrten Biel und Trainer Antti Törmänen zum Erfolg zurück. Gegen Leader und Meister SC Bern siegten die Seeländer im zehnten Spiel unter dem Finnen zum achten Mal. Erstaunlich ist auch dies: Seit der SCB-Meistertrainer der Saison 2012/13 in Biel wirkt, haben die Seeländer stets gepunktet.

Etwas weniger erfreulich verlaufen diese ersten Tage des neuen Jahres dagegen für den SCB. Zwar ist der Meister noch immer souveräner Leader, doch das 3:4 in Biel war schon die dritte Niederlage seit dem Jahreswechsel. Einen Vollerfolg verbuchte der SCB in fünf Spielen nur einmal.

Der HC Lugano hat mit 130 Toren die zweitstärkste Offensive der National League. Doch zuletzt blieb das hochkarätig besetzte Team zwei Mal in Folge ohne Treffer. Gegen Genève-Servette schossen sich die Tessiner nun den Frust von der Seele und siegten 7:1. Servette, das in den letzten vier Spielen 24 Gegentreffer zuliess, muss sich weiter nach unten orientieren. Der Westschweizer Rivale Lausanne ist nur noch drei Verlustpunkte hinter den Genfern klassiert.

Zwischen Genève-Servette (7.) und Lausanne (10.) sind nicht nur die spielfreien SCL Tigers (9.) klassiert, sondern auch Fribourg-Gottéron (8.), das gegen Zug zu einem wichtigen 6:0-Heimsieg kam und den Vorsprung auf den Strich auf fünf Punkte ausbauen konnte. Für die Freiburger war es der dritte Erfolg in Serie.

Eine Wundertüte bleiben die ZSC Lions - auch unter Interimstrainer Hans Kossmann. Das 2:3 nach Verlängerung im Heimspiel gegen Ambri-Piotta passt in die Reihe von Spielen der letzten Wochen. Unter Kossmann haben die Zürcher die Spitzenteams Lugano und Bern geschlagen, aber eben auch zweimal gegen Fribourg und jetzt gegen Ambri verloren. Damit wird es für den Qualifikationssieger der letzten beiden Saisons immer schwieriger, zumindest noch unter die ersten vier zu kommen. Der Rückstand auf Lugano (4.) beträgt nun sechs Punkte.

Für einen erstaunlichen statistischen Eintrag sorgte ausgerechnet der abgeschlagene Tabellenletzte Kloten. In Davos erzielten die Zürcher Unterländer auf dem Weg zum 6:2-Sieg im ersten Drittel innerhalb von 125 Sekunden vier Tore. Schneller war in den letzten 14 Jahren kein Team. Für den Rekord reichte es Kloten allerdings nicht: 1985 benötigte Lugano - ebenfalls in einer Partie gegen Davos - für vier Tore sogar nur 84 Sekunden.

Resultate:

ZSC Lions - Ambri-Piotta 2:3 (0:0, 2:2, 0:0, 0:1) n.V. Lugano - Genève-Servette 7:1 (1:0, 6:1, 0:0). Fribourg-Gottéron - Zug 6:0 (0:0, 2:0, 4:0). Davos - Kloten 2:6 (2:4, 0:0, 0:2). Biel - Bern 4:3 (0:1, 4:1, 0:1).

Rangliste:

1. Bern 39/82. 2. Zug 39/69. 3. Biel 40/69. 4. Lugano 40/68. 5. Davos 40/64. 6. ZSC Lions 40/62. 7. Genève-Servette 40/59. 8. Fribourg-Gottéron 38/57. 9. SCL Tigers 40/52. 10. Lausanne 38/50. 11. Ambri-Piotta 39/41. 12. Kloten 39/35.

Schweiz - Iran

Irans Präsident Ruhani besucht Anfang Juli die Schweiz

11:23
Fischerei

Schlechtes Jahr für Fischer am Walensee, Linthkanal und Zürichsee

11:21
Fahrzeugindustrie

VW - Audi-Chef Stadler vorläufig festgenommen

11:13
Pressestimmen

Schweizer Medien feiern den Punktgewinn und Valon Behrami

11:01
Gesundheit

HIV-Heimtests werden künftig auch in der Schweiz verkauft

10:46
Menschenrechte

Seid kritisiert Schweigen in der Uno gegenüber Nationalismus

10:41
Industrie

Stellenabbau bei GE in der Schweiz fällt kleiner aus als geplant

10:35
Bergsturz

Bondo-Untersuchung bei der Bündner Staatsanwaltschaft

10:30
Industrie

GE reduziert nach Konsultation Stellenabbau in der Schweiz

10:30
Tourismus

Schweizer Parahotellerie beherbergte 2017 deutlich mehr Gäste

10:21
Schweiz - Türkei

Bundesanwaltschaft will zwei türkische Diplomaten verhaften lassen

10:20
National League

Lakers holen Helbling

09:35
Projektkunst

Australischer Künstler nach drei Tagen unter der Erde wieder frei

09:22
Weltranglisten

Federer liegt nun 150 Punkte vor Nadal

07:40
Deutschland

CSU-Vorstand berät über Abweisung von Asylbewerbern an der Grenze

07:34
Gruppe F

Wegweisender Match für Schweden

05:00
Schweden

Zlatan Ibrahimovic: Nicht dabei, aber mittendrin

05:00
Gruppe G

Belgien und England vor vermeintlich leichten Aufgaben

05:00
England

Befreit vom grossen Druck

04:30
USA

Melania Trump kritisiert Familientrennungen an Grenzen der USA

04:20
Erdbeben

Starkes Erdbeben erschüttert den Westen Japans

02:33
Erdbeben

Mindestens zwei Tote bei starkem Erdbeben in Japan

02:33
Griechenland - Mazedonien

Verletzte und Festnahmen nach Demonstrationen in Skopje

01:42
Golf

Koepka erfolgreicher Titelverteidiger am US Open

01:14
Migration

Mindestens fünf tote Migranten bei Verfolgungsjagd in Texas

01:09
Kolumbien

Konservativer Kandidat Duque gewinnt Präsidentenwahl in Kolumbien

00:08
Schweizer Nationalteam

Schweizer nach 1:1 gegen Brasilien zurückhaltend

23:53
Schweizer Nationalteam

"Wir haben die Moral nie verloren"

23:51
Konflikte

Jolie wirbt im Irak für mehr Konfliktprävention in Krisengebieten

22:35
Schweiz - Brasilien 1:1

Schweizer erkämpfen sich gegen Brasilien ein 1:1

22:00
Schweiz - Brasilien 1:1

Schweizer trotzen Brasilien ein 1:1 ab

21:56
Ägypten

Ägyptens Stürmerstar Salah bereit für Duell mit Russland

20:46
Mexiko

Marquez als dritter Spieler bei fünf WM-Endrunden im Einsatz

19:51
Deutschland - Mexiko 0:1

Deutschland verliert Startspiel

18:55
Deutschland - Mexiko 0:1

Schwaches Deutschland verliert Startspiel

18:55
Schweizer Nationalteam

Routinierte Schweizer gegen den Rekordweltmeister Brasilien

18:45
Kirche

Gottfried Locher bleibt höchster Reformierter der Schweiz

18:25
Schwingen

Aeschbacher bodigt Stucki im Schlussgang

18:12
Dänemark

WM-Out für Dänen William Kvist nach Rippenverletzung

17:53
Tierwelt

Zwei weitere Bartgeier tappen in der Zentralschweiz in die Freiheit

16:41
Fechten

Kein Schweizer Fechter mit EM-Exploit im Einzel

16:32
Golf

Wenn sogar Phil Mickelson die Nerven verliert

16:25
Tour de Suisse

Küng gewinnt Zeitfahren, Porte holt Gesamtsieg

16:22
Costa Rica - Serbien 0:1

Schweizer Gruppengegner-Duell an Serbien

15:56
Costa Rica - Serbien 0:1

Serbien dank Kolarov-Freistoss auf Kurs

15:56
24-Stunden-Rennen Le Mans

Buemi gewinnt erstmals in Le Mans

15:02
ATP Stuttgart

Roger Federer gewinnt das Turnier in Stuttgart

14:35
ATP Stuttgart

Roger Federers totaler Triumph in Stuttgart

14:35
Argentinien

Verzweifelte Hilferufe aus Argentinien

14:28
USA

Blues-Brothers-Legende Matt "Guitar" Murphy mit 88 gestorben

14:23
Serbien

Rekordmarke von Ivanovic

14:15
Motorrad

Nur Rang 20 für enttäuschenden Aegerter

13:12
Motorrad

Lüthi wieder gestürzt, Aegerter nur auf Rang 20

13:12
Ukraine

Tausende demonstrieren in Kiew für Gleichberechtigung Homosexueller

13:05
EU - Sozialversicherungen

EU-Arbeitsland soll Grenzgängern künftig Arbeitslosengeld zahlen

12:57
Nigeria

Mindestens 31 Tote bei Selbstmordanschlägen in Nigeria

12:57
Nigeria

Viele Tote bei Selbstmordanschlägen in Nigeria

12:57
Nigeria

Mehr als 30 Tote bei Anschlagsserie im Norden Nigerias

12:57
Afghanistan

Taliban verlängern Feuerpause in Afghanistan nicht

12:48
Afghanistan

Schwere Anschläge in Afghanistan mit vielen Toten

12:48